Der pCon.planner 7.6 ist bald da!
11.10.2017
Die neueste Version des pCon.planners steht bald zur Verfügbar und bringt viele aufregende neue Funktionen mit.

PEC-Format
Immer die richtigen Daten in allen pCon-Anwendungen. PEC – der pCon-ExchangeContainer – enthält sowohl grafische als auch kaufmännische Informationen. Damit importieren Sie Artikel, Sonderanfertigungen und Typicals aus dem pCon.planner in die pCon.box, aber auch in den anderen pCon-Anwendungen werden die passenden Daten aus diesem Gesamtpaket ausgepackt.

Raumakustik visualisieren
In der Raumakustik kommen räumliche Gegebenheiten und Einrichtungsobjekte in einer spezifischen akustischen Wirkung zusammen. Diese äussert sich in Schalldruckpegel, Nachhallzeit sowie Sprachverständlichkeit. Solche akustischen Kenngrössen zeigen Sie mit dem pCon.planner 7.6 für Ihre Planungen an.

Neue Funktionen im Druck und Layout
Der Objekt-Interaktor, die Bild-Transparenz und eine verbesserte Druckausgabe vereinfachen das Layouten und den Druckprozess.

Neue Funktionen im Materialeditor
Hauchen Sie Ihren Materialien Leben ein – mit dem neuen Materialeditor lassen sich Licht und Reflexion ganz neu im Material anpassen.

Orthografische Kameras
Eine orthografische Kamera hilft Ihnen, schneller in den übersichtlichen Orthografiemodus zu schalten – mit der Kamera als Anker auf einer bestimmten Position.

Schraffur für Zeichenelemente
Für geschlossene 2D-Zeichenelemente vergeben Sie Schraffuren direkt über den Eigenschafteneditor. Dort sind als zusätzliche Füllungsoptionen verschiedene Arten der Schraffur für das individuelle Zeichenelement abrufbar. Das altbekannte Schraffur-Werkzeug existiert parallel weiter.

Wir freuen uns Ihnen baldmöglichst die neue Version ausliefern zu können.